Magenta TV hängt seit Umstellung auf TV Box

Hallo zusammen,

ich hoffe mir kann jemand bei einem seltsamen Problem weiterhelfen.

Konfiguration:

Telekom Speedport Router; seit einer Woche: MagentaTV Box (vorher Receiver 401) direkt mit einem 1 Meter Lan Kabel mit dem Router verbunden. Box direkt mit HDMI zum Fernseher verbunden.

Problem:

TV Sender werden nach ca. 10 Sekunden langsamer, fangen an zu ruckeln und es gibt Tonaussetzer. Wenn man dann zu einem anderen Sender umschaltet, funktioniert dieser normal, dann nach 10 Sekunden wieder das gleiche Problem usw. Dies ist bei jedem Sender der Fall. Zuerst flüssig dann ruckeln. Nach einer Zeit, wenn man den Sender ruckelnd drin lässt, kommt eine Meldung über eine zu langsame Internetverbindung und dass man einen Verbindungstest machen soll. Dieser wurde mehrfach durchgeführt, ist dann aber in allen Punkten positiv. Alle andere Apps funktionieren tadellos. Internetgeschwindigkeit liegt zwischen 50-100 Mbit. Problem tritt erst mit der neuen MagentaTV Box tageszeitunabhängig auf, mit dem 401 Receiver funktionierte alles. Problem trat auch erst nach ein paar Tagen mit der neuen Box auf. Zunächst funktioniert alles.

bisherige Lösungsversuche:

Neustart, Softwareupdate, Stromtrennung, Verbindung über W-LAN, andere LAN-Buchse, Umstellung Bildqualität zwischen SD, HD und UHD. Nichts hilft…

Hat jemand eine Idee an was das liegen könnte?

Vielen Dank!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.