MagentaTV Box + Play verlieren WLAN Anbindung

Guten Tag,

ich bin vor 2 Wochen umgestiegen von MR401/MR201/Speedport W723 auf eine Fritz!Box 7590 mit MagentaTV Box + TV Box Play , weil die alten MR über Powerline Adapter angebunden waren und das vermehrt zu Fehlern geführt hat. Da die neuen TV Boxen direkt über WLAN eingebunden werden können, habe ich jetzt keine Powerline Adapter mehr im Einsatz.

Der Router steht frei im EG, die TV Box ebenfalls freistehend im gleichen Raum (ca. 4m Distanz). Zur Erweiterung der Reichweite habe ich im 1. OG sowie 2. OG jeweils einen Fritz!Repeater 3000 installiert. Ein weiterer Fritz!Repeater 1200 im 2. OG dient zur LAN-Anbindung eines Druckers/ Kopierers. Alle Fritz Geräte haben Mesh aktiviert und aktuelle OS (7.21) installiert. Auf den TV Boxen läuft auch die aktuelle Firmware.

Die beiden TV Boxen sind über WLAN eingebunden (Signalstärke “grün”), TV Box direkt über den Router mit 5GHz@1,3Gbit/s und die TV Box Play über die Strecke Router–>Fritz!Repeater3000–>Fritz!Repeater1200 mit 5GHz@390Mbit/s. In den knapp 2 Wochen der Nutzung gingen diese WLAN Verbindungen jedoch mehrfach verloren und können nur durch einen Neustart der Boxen (ca. 2min spannungsfrei) wieder hergestellt werden. Manchmal laufen sie mehrere Stunden ohne Probleme und dann verlieren sie innerhalb einer 1/2 Stunde wiederholt die Verbindung. Ein Grund ist für mich zunächst nicht erkennbar. Die WLAN Funkkanal Einstellungen im Router stehen auf “automatisch”.

Kann mir hier jemand helfen? Danke!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.