Wenn Glasfaser durchs Schlüsselloch passt

Die Deutsche Telekom verprobt immer wieder neue Verlegemethoden, um den Kund*innen möglichst schnell und unkompliziert schnelles Internet zu bieten. So wie das sogenannte Keyhole-Verfahren, das in Emmerich erstmals zum Einsatz kam.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.